Minimal Windows®

Definition

Bei den KELLER minimal windows® handelt es sich um großflächige Schiebefenster oder Glasfassaden. Eingesetzt werden sie beim Krenzer Glashaus, einer neuen, exklusiven Art des Wintergartens.

Bauart

Wie der Name schon sagt, ist die minimalistische Bauweise ein besonderes Designmerkmal der minimal windows, da die Rahmenprofile extrem klein und schmal gehalten werden. Gleichzeitig erreichen die Fenster überdimensional große Flügelflächen von bis zu 12 Quadratmetern und bieten so maximalen Durchblick durch besonders viel Glas. Mit geraden Linien und Formen orientiert man sich an kubistischer Architektur einerseits und innovativer, zeitgenössischer Bauweise andererseits.

KELLER Minimal Windows®

  • Die Keller minimal windows® sind Schiebefenstern und Schiebtüren aus Zweifach-Isolierglas
  • und können eine maximale Flügelfläche von bis zu 8,5 Quadratmetern erreichen.
  • Gleichzeitig weisen sie eine minimale Ansichtsbreite von lediglich 21 mm auf.
  • Durch zwei thermisch getrennte Fensterflächen werden energieeffiziente Wärmedämmwerte (Uw) von unter 1,10 W/m²K erreicht.
  • Trotz eines Gewichtes von bis zu 500 kg wird durch ein spezielles Rollen-Schienen-System eine absolut leichtgängige Handhabung beim Öffnen und Schließen der Fenster und Türen garantiert. Auf Wunsch kann auch ein elektrischer Antrieb mit eingebaut werden.
  • Das Glas ist außerdem einbruchhemmend nach WK2 (RC 2).

KELLER Minimal Windows®4+

Die KELLER minimal windows®4+ sind die Premium-Version der rahmenlosen Design-Schiebefenster.

  • Entscheidender Unterschied zu den klassischen minimal windows® Ist die hochisolierende Dreifachverglasung und dadurch beeindruckende Uw-Werte von unter 0,70 W/m²K.
  • Des Weiteren können hier noch größere Flügelflächen von bis zu 12 Quadratmetern erreicht werden. Die Ansichtsbreite der Profile ändert sich dabei lediglich um 5 bis  12mm.
Katalog

Kostenloser
Katalog

Sichern Sie sich jetzt unseren
kostenlosen Katalog!

Jetzt Katalog sichern →